Dvergr Granatwerfer gesichtet

Kromlech bauen ihren Zwergenreihe weiter aus:

Wie jetzt verkündet, erscheint demnächst ein Granatwerfer für die knubbligen Zwergensoldaten. Das Ganze kommt mit einem 60mm Base und zwei Miniaturen daher.

dvergrmortar1

Eine Munitionskiste ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten, damit die kurzbeinigen Dvergr überhaupt hoch genug reichen, um nachladen zu können – sehr nett 🙂

Veröffentlicht unter 28mm, Dvergr, Geschütz, Kromlech, Miniaturen, Zwerge | Hinterlasse einen Kommentar

Terrain Tutorial: Modularer Fluß mit transparentem Kautschuk

Das Thema Wasser ist im Geländebau immer eine etwas knifflige Angelegenheit – es gibt eine Vielzahl von maßlos überteuerten, stinkenden, unbefriedigenden Produkten, speziell die für den Modellbau entwickelten Sachen glänzen da nicht wirklich.
Um genau zu sein: Alles scheiße, wenn Ihr mich fragt.

20180211_122901_resized

Epoxidharz ist imho einfach die beste Wahl – es ist um Meilen günstiger als irgendwelche angeblichen Pro-Produkte von Noch, Faller & Co und sieht dabei auch noch um Längen besser aus.

Leider lohnt die Verwendung eigentlich nur auf einer großen Geländeplatte – wenn man nur ein paar modulare Flußmodule haben will, hat das schon eher was von Kanonen, die auf Spatzen schießen.

Klar – gehen würde es auch auf jeden Fall mit Epoxidharz, doch überfließende Ränder und eine „mickrige“ 100ml Anmischung des literweise vertriebenen Zeugs ist da imho einfach zu viel Aufwand.

20180211_123031_resized

Doch es gibt noch eine andere, äußerst preisgünstige Alternative, die tolle Ergebnisse zaubert, ohne in eine arbeitsintensive Sauerei auszuarten:
Transparentes Dichtungsmittel auf Kautschukbasis.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 28mm, Allgemein, Army Painter, Bastelreport, Bemalen, DIY, Fluss, MDF, Sand, Schnäppchen, Terrain, Tutorial, Wassereffekt | 2 Kommentare

Zwergenwachstum

Meine Vorliebe für Zwerge ist ja kein Geheimnis, ganz im Gegenteil:
Ohne Mantics Forge Fathers wäre ich vermutlich gar nicht zurück in die 28mm-Gefilde gekommen, sondern würde immer noch den 15mm frönen.
Nach den Spacedwarves aus dem Warpath-Universum war ich erstmal mit vielen Fantasy-Zwergen beschäftigt, doch als Kromlech ihre Dvergr herausbrachte, konnte ich auch da nicht widerstehen.

dvergr1

Zwar liegen die meisten noch in ihren Blisterpackungen, doch ein paar sind schon hervorgekommen und haben Bekanntschaft mit Farbe gemacht – und um diese Dvergr geht es in diesem Eintrag.

dvergr2

Die Dvergr sind im Gegensatz zu den Forge Fathers keine wirklichen „Space Dwarves“, sondern erinnern von Ausrüstung und Uniform eher an ein „Modern“-Setting, wenn nicht sogar noch weiter in der „Geschichte“ zurück.
Doch auch als militante Zukunftssöldner machen sie eine gute Figur.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 28mm, Allgemein, Basegestaltung, Bemalen, Dvergr, Kromlech, Washitape | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder aus dem Bunker

Zwar habe ich meine „richtige“ Fotosession noch nicht hinbekommen, trotzdem sind an diesem Wochenende ein paar Schnappschüsse von meinem modularen Bunker“dungeon“ entstanden, die schon einen ganz guten Einblick in das Projekt geben – viel Spaß damit:

Veröffentlicht unter 28mm, Modular, Modularer Bunkerdungeon, Terrain | Hinterlasse einen Kommentar

Januar 2018 – Dies & Das

Irgendwie komme ich derzeit nicht dazu, ordentliche Blogeinträge zu verfassen, was unterschiedlichste Gründe hat – Hobbyuntätigkeit zählt allerdings nicht dazu, eher im Gegenteil:
Das ständige Werkeln an mehreren Projekten gleichzeitig beschneidet die eh immer viel zu knappe Zeit, und auch abgeschlossene, zeigbare Ergebnisse brauchen einfach länger.

Hinzu kommen meine verkackten Foto- & Belichtungskünste zu dieser dusteren Jahreszeit, so dass ich einige Artikel schon sausen liess, einfach weil die dazugehörigen Bilder gar nicht gingen.

Egal – ich erzähl einfach mal was über meine derzeitigen Projekte und lockere die Textwüste hier und da mit meinen lausigen Schnappschüssen auf.

Modularer Fantasy-Dungeon
Mein modularer Fantasy-Dungeon ist fertig und liegt wunderbar platzsparend verstaut in einem Schuhkarton.

md1

Dazu habe ich jede Menge Kleinkram fertig bekommen – Bücherregale, Waffenständer, Schatztruhen, Fässer, Kisten usw.

md2

Wir (also das Gelände und ich) hatten bereits mehrere Fototermine, aber irgendwas war immer extrem reudig, so dass ein ordentliches, abschließendes Photoshooting noch nachgeholt werden muss.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter 28mm, Allgemein, Dungeon, Dvergr, Fantasy, Forager, Frostgrave, Kromlech, Miniaturen, Modularer Bunkerdungeon, Otherworld Miniatures, Reaper Miniatures, Renedra, Scibor Miniatures, Terrain, Zombicide: Black Plague, Zwerge | Hinterlasse einen Kommentar

Angeschaut: Armoured Doors von Antenocitis Workshop

Von der englischen Geländeschmiede Antenocitis Workshop bin ich beste Qualität zu fairen Preisen gewöhnt, weshalb ich relativ unbedacht mir mal ein paar gepanzerte Türen von denen zugelegt habe, ohne diese vorab zu inspizieren – nicht einmal Netzrecherche wurde betrieben.

Und siehe da – ich wurde abermals nicht enttäuscht.

adoors1

Für knapp ein Dutzend Euro erhält man sechs identische Exemplare der aus Resin bestehenden Panzertüren (auch wenn auf obigem Bild seltsamerweise nur fünf von mir abgelichtet wurden).

adoors2
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angeschaut, Antenocitis Workshop, Modularer Bunkerdungeon, Türen | Hinterlasse einen Kommentar

Scratchbuild: Ferngesteuertes Sprengminenfahrzeug

Ich fand schon immer die fernsteuerbaren Minenfahrzeuge von Kromlech ziemlich cool, allerdings waren die mir – gerade durch die unübersehbare Orksymbolik – zu… …orkisch.

Also habe ich mich mal selbst an einer etwas neutraleren Variante versucht:

bowa06

Wie man sieht ist dieses Modell ziemlich mistig – nicht unbedingt logisch bei einem One-Use-Vehicle, fand es ranzig aber irgendwie cooler (zumal das ja auch eine improvisierte Notbaumaßnahme sein kann).
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, DIY, Dvergr, Forge Fathers, Greenstuff, Hartschaum, Kromlech, Modularer Bunkerdungeon, Star Wars Rebels | Hinterlasse einen Kommentar

Hackfressen aus der Anderswelt

Als Rollenspieler hatte ich schon immer die ikonischen Miniaturen von Otherworld Miniatures auf dem Schirm, auch in meiner 15mm-Phase. Seit meiner Rückkehr vor gut einem Jahr in die 28mm-Welt war klar: Jetzt sind auch mal ein paar Otherworldler fällig.

Gesagt, getan – und ich muss zugeben: Ich bin begeistert.
Das sind wirklich richtig schicke Miniaturen mit einem coolen, old-schooligen Style.
Die Feinheiten sind überschaubar, dafür aber sorgfältig und präzise ausgearbeitet, so dass das Bemalen wirklich locker von der Hand geht und zur reinsten Freude wird.

Und dann diese Hackfressen – meine Güte, sind die geil 🙂

otherworld3

Mein neuer, modularer Dungeon – den ich endlich mal ablichten und vorstellen muss – freut sich auf jeden Fall schon auf die Spacken!

Veröffentlicht unter Allgemein, Bemalen, Dungeon, Miniaturen, Otherworld Miniatures | Hinterlasse einen Kommentar

Angeschaut: Small Storehouse von Mini-Monsters

Kurz vor dem Jahreswechsel nochmal ein kleines Angeschaut.
Hier war es in letzter Zeit etwas still, was allerdings nicht an fehlender Hobbyarbeit lag, sondern schlicht und einfach am Endjahresstress – ich komm mit dem Blog grad nicht so richtig hinterher.
Trotzdem ist in der Zeit aber viel passiert – ein neues Dungeonprojekt ist abgeschlossen, auch ein weiteres Geländeprojekt bekommt gerade seinen letzten Anstrich und eine Menge Minis sind fertig.
Doch alles zu seiner Zeit, in den nächsten Tagen komme ich bestimmt dazu, das alles etwas genauer vorzustellen.

Jetzt aber zum heutigen Artikel.
Seit dem Fantasy Battlefield Terrain bin ich ja ein kleiner Fan von Mini-Monsters, deren nicht gerade günstige (im Vergleich zu diversen Konkurrenten), detaillierte Geländestücke es mir angetan haben – die Jungs haben einfach n coolen Style in Bezug auf die Optik ihrer Sachen.

Neulich habe ich jedenfalls über Nanostrategie etwas stärker bei denen zugeschlagen, unter anderem war dort auch das sogenannte Small Storehouse im Paket:
Auch wenn man sowas vielleicht auch selber machen kann, konnte ich bei einem Preis von etwas über 10 Euro nicht widerstehen.

mms01

Da kleine Warenhaus kommt als 5teiliger Bausatz daher, so wie oben zu erkennen ist.
Die fehlende Anleitung wäre überflüssig, wie man unschwer erkennen kann.

mms03
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Angeschaut, Bemalen, Gebäude, Mini-Monsters, Terrain | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Zwerginnen und auch mal ’n Mensch

Die Pinsel auf meinem Maltische kommen derzeit einfach nicht zum Trocknen.

Mittlerweile bin ich mit meinem Projekt „Zwergenbande“ fast durch – zumindest was die Grundbesetzung betrifft 😉

Nach der Maid von neulich sind nun nochmal drei zwergische Damen dazu gekommen:

zwerginninagain

Doch auch was Hochgewachseneres darf nicht fehlen, weshalb ich noch schnell einen menschlichen Krieger namens Damian eingefärbt habe – soll ja alles schön ausgewogen bleiben…

damian

Veröffentlicht unter 28mm, Allgemein, Bemalen, Miniaturen, Reaper Miniatures, Zwerge | Hinterlasse einen Kommentar