Angeschaut – TTCombat Chapel (gepimped)

Eigentlich war ich gerade dabei, selbst eine kleine Kirche zu bauen.

TTOwnChurch

Doch als ich noch im Rohbau war, erschien von TTCombat der MDF-Bausatz „Chapel“ für etwas knapp über 15 €uro. Da so ein Bausatz weitaus schneller und stressfreier gebastelt ist, wagte ich den Test.

ttchurch01

In der Vergangneheit hatten mich die TTCombat-Bausätze noch nicht enttäuscht (im Gegesatz zu anderen Herstellern) und ich kann vorab schon sagen, dass es mit der Chapel nicht anders war.

ttchurch02

Für sein Geld bekommt man eine ganze Menge vorgelasertes MDF. Hier und da muss man die Laserschnitte vollenden, was zwar etwas nervig ist, dafür purzeln einem nicht alle Teile gleich entgegen und da TTCombat vernünftiges MDF verwendet (im Gegesatz zu anderen Herstellern), gab es keine Brüche oder abgebröselte Ecken.

Nach kurzer Zeit war alles zusammen gebaut:

Die wenigen (grauen) Pappelemente sind übrigens so schmutzig, weil die ebenfalls vorgelasert sind – da hat man schnell verbranntes Material an den Händen und verteilt es unfreiwillig auf dem Rest.

Klar – das ist halt MDF.
Da muss man Abstriche machen, aber für etwas über 15 €uro kann man imho nicht klagen, dennoch war mir das alles etwas zu glatt und platt.
Für WW1 & 2 mag das noch hinhauen, aber für meinen mittelalterlichen Fantasysachen war mir der Bausatz noch zu steril (gerade die aufgelaserten Dachschindeln bringen es nur auf ’nem Foto, und dann auch nur aus dem richtigen Winkel).

Also wurde mit Hartschaum nachbessert.

ttchurch09

Eine ganze Menge sogar…

ttchurch10

Den Boden im Inneren habe ich ebenfalls mit Hartschaum beklebt, der vorher eine Steinstruktur bekam, schließlich sollten die (im Bausatz enthaltenen) Kirchenbänke nicht auf allzu glatter Flur stehen.
Zudem habe ich aus Hartschaum, Pappe und etwas Plastikgitter noch schnell einen Altar gebastelt.

ttchurch11

Am Ende kam noch Farbe drauf – fertig war die gepimpte Chapel:

Für den Preis kann man imho nicht klagen, ein toller Bausatz.

Aufgerufen 83x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Angeschaut, DIY, Fantasy, Gebäude, Terrain veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.