Mühlenbau I

20170921_174205_resizedNach dem Abschluss meiner Hütte habe ich nun mit dem Bau einer Mühle (ebenfalls nach Tabletop-World-Vorbild) begonnen.

Im Gegensatz zu meiner üblichen Vorgehensweise wird dieses Geländestück jedoch nicht von Innen bespielbar sein – Aufwand und Nutzen passten da für mich einfach nicht zusammen. Notfalls kann man immer noch sagen, dass hinter Fenster XY ein Schütze platziert ist.

20170917_173608_resized

Als Grundform dient diesmal ein Stück einer äußerst robusten Versandrolle, an der ich – für eine konische Form – angeschrägte Hartschaumleisten befestigt habe.

20170919_185015_resized

Anschließend wurde dieses Skelett mit Malerkrepp ummantelt und dient mir nun als Grundform, auf der die Hartschaum“steine“ nun in fummeliger Feinarbeit Stück für Stück aufgetragen werden.

20170921_174205_resized

Über ausgeschnittene und – in weiser Voraussicht – bereits eingefärbte Bereiche (später kommt man da nur sehr schwer und auch nur oberflächlich mit dem Pinsel ran) habe ich auch schon Fenster geklebt.

20170921_174121_resized

Ein paar Vierkanthölzer für die Mühlenflügel liegen auch schon bereit, doch erstmal muss die Fassade noch gefüllt werden – mal sehen, wie lange das alles noch dauert.

I | II | III | IV

Aufgerufen 75x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Basegestaltung, Bastelreport, DIY, Gebäude, Hartschaum, Tabletop World, Terrain, Tutorial veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.