My biggest Dungeon

10 Hobbytage, über 4000 Hartschaumsteine und jede Menge Leim – ich hab in den letzten Tagen wirklich rangeklotzt, doch nun ist es vollbracht und ich präsentiere…

titel

Doch der Reihe nach.
Als Skirmish- sowie Rollenspieler gehören Dungeons für mich oftmals zum wöchentlich Brot. Viele Jahre reichte mir die beschreibbare Battlemat, doch mit der Rückkehr in 28mm Gefilde wuchs auch der Wunsch nach Dungeongelände.

Schon vor Monaten fing ich an, entsprechendes Mobiliar & Co mir Stück für Stück zuzulegen, zum Jahreswechsel werkelte ich dann an meinen wandlosen Bodenplatten.

Doch irgendwie fehlten mir die Wände.
Da ich aber modulare Dungeon-Spielplatten nicht wirklich für zweckmäßig halte, entschied ich mich für modulare Wände only.

Tja – und jetzt habe ich nach nicht mal zwei Wochen schwubdiwupp einen fetten, modularen Dungeon, der nicht mal wirklich was gekostet hat 🙂

total4

Im Handumdrehen kann ich jetzt Räume, Gänge & Co aufstellen – es ist ein Fest!

total6

(Entfernbare) Türen gibt es natürlich auch:

room14

rdoor1

rdoor2

Auch ein paar Säulen habe ich mir gegönnt – kann man immer gebrauchen 😉

room18

Da solch fließbandartige Arbeit schnell eintönig wird, habe ich mich an vielen der Wände ein bißchen ausgetobt – so gibt es kleine Nischen,..

details1

…kaputte Regale,..

room1

…eingefallene Mauern,..

room4

…zerschlissene Wandbehänge,..

room8

room11

…vergessene Bretterbohlen,..

room6

room9

…alte Kleiderhaken…

room13

…und jede Menge Kerzen 😀

room3

Insgesamt 60 Teile bilden mein Dungeon-Set – alles superleicht, da aus Hartschaum (bis auf die Türen).

total2

Und Stauprobleme gibt es auch nicht wirklich^^

kiste2

kiste1

Noch ganz berauscht, schließe ich dann mal und pack Euch noch ’ne umfangreiche Galerie mit ran – viel Spaß damit 🙂

fight6

Bastler? Hier geht es zum MakingOf!

Aufgerufen 269x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Allgemein, DIY, Dungeon, Modular, MyBiggestDungeon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.