Cottage in Color

Nachdem der Bau meiner Hütte nach Tabletop-World-Vorbild abgeschlossen war, ging es also an die Bemalung.
Dafür habe ich überwiegend Abtönfarben verwendet, dazu 2-3 Washes (für einzelne Steine, die Bodenwandfeuchte, das Wagenrad und die Äpfel) und schließlich noch einen Metallton (Nägel, Griffe, Scharniere).

20170914_153346_resized

Da Mauerwände und Fachwerkholzbalken dicht an dicht liegen und ich keins von beiden groß übermalen wollte, bin ich abwechselnd bei der Bemalung vorgegangen:
Zunächst bemalte ich mit einem sehr dunklen Grau das Mauerwerk, dann mit einem sehr dunklen Braun das Holz. Dann wieder die Wände mit einem etwas helleren Grau, dann dasselbe wieder mit dem Holz usw.
So konnte ich kleine Fehler immer gleich ausbessern, ohne am Ende allzu auffällige Korrekturflächen zu haben.

20170914_153607_resized

Insgesamt gab es jeweils vier Grau- und vier Braunschichten, erst danach kamen die Dachschindeln an die Reihe, welchen ich mit drei grauen Blautönen Farbe verpasste.

20170914_153729_resized

Innen war es etwas fummelig und meine Sorgfaltsansprüche musste ich deutlich runterfahren, letztendlich hat es aber einigermaßen geklappt – für eine begehbare Bespielalternative, die man sonst nicht sieht, sollte das aber völlig ausreichen.

20170914_153640_resized

Die abschließende Begrasung und Belaubung war reine Routine (ich habe auf Blumen diesmal verzichtet, da der Platz eh beschränkt war und ich nicht noch bunte Idylle zu den eher erdigen Tönen klatschen wollte).

Auch wenn die Bau-Methode für dieses Geländestück um einiges aufwendiger ist, als das typische Hartschaumgebastel mit geritzten Flächen, ist das Ergebnis mMn aber auch deutlich besser und ich muss mal schauen, wie ich das weiterverfolge – so ein kleines Dörfchen in dem Look wäre schon klasse und es juckt auch schon wieder in den Fingern…

Doch genug davon, was jetzt bleibt sind natürlich erstmal noch einige Bilder – viel Spaß damit 🙂

Aufgerufen 237x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Allgemein, Bemalen, DIY, Gebäude, Hartschaum, Tabletop World, Terrain, Türen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.