Mein Space Hulk von Deep-Cut Studio

Professionelle Gaming Mats sind eine feine Sache, aber bis man endlich eine Auswahl getroffen hat und auf den Bestell-Button klickt, sind einige Hindernisse noch zu überwinden:
So hat man nicht nur beim Motiv die Qual der Wahl, sondern auch Größe und Material müssen bestimmt werden – ich will nicht wissen, wie oft ich mich selber schon bei diversen Anbietern Ewigkeiten im Shop herum lümmelte, während der Einkaufswagen immer voller wurde – und ich mich dann am Ende doch nicht entscheiden konnte und unverichteter Dinge von dannen zog.

Aber jetzt hat es gereicht, ich habe einfach mal Nägel mit Köpfen gemacht und keine Woche später war sie dann auch schon da:
Meine Space Hulk Gaming Mat von Deep-Cut Studio!

Was ’n geiler Scheiß!

dcssh01

Ich bin ja nun nicht derjenige, der sich keine eigenen Spielplatten baut – aber diese bedruckte Gaming Mat ist nochmal n ganz anderes Kaliber. Allein die Fülle an Details im Motiv mit all ihren Verschmutzungen und Gebrauchserscheinungen könnte ich manuell nie so herstellen:

dcssh02

Ein paar Häusle drauf gestellt – und schon wirken die fast schon unecht im Vergleich zum Untergrund…

dcssh04

Jetzt, da dieses Monstrum (größentechnisch) in seiner vollen 1,20 x 1,20m breiten Pracht vor mir liegt, frage ich mich, warum ich solange gezögert habe – die Matten sind einfach supergeil, digitales Bezahlen ist heute ja auch nicht mehr das Problem und der Versandweg hat nicht mal eine Woche gedauert!

Die Druckqualität ist – soweit ich das beurteilen kann – allererste Sahne:
Die Farben sind so satt, wie sie sein sollten (in der Tat sieht die Matte nicht wirklich anders aus als auf den Shopbildern), kein Detail ist unscharf und alles ergibt ein sauberes, stimmiges Gesamtbild.
Und die Ränder sind schärfer geschnitten, als Beckhams Augenbrauen.

dcssh05

Das Deep-Cut Studio bietet seine Matten auf bedrucktem PVC, einem MousePad-ähnlichem Material oder sogar auf Stoff(!) an.
Ich habe mich für die MousePad-Variante entschieden und bin mehr als zufrieden – wobei der Begriff MousePad es gar nicht richtig trifft, sind diese in der Regel doch noch ziemlich dick, unflexibel und störrich – was auf meine Matte überhaupt nicht zutrifft:

Erstmal was zum Thema Dicke bzw Stärke:
Das ganze Ding hat eine ungewöhnliche Stabilität, die es im gerollten Zustand nicht einknicken lässt, aber im ausgerollten Zustand ist es schwer, fast schon gravitationssüchtig (ähnlich wie ein Vorhang) und will sich scheinbar auf jede Oberfläche von selbst legen, also genau, wie es sein sollte.
Die stabile Matte wirkt äußerst reißfest (ich habe nun auch nicht wie ein Bekloppter daran gezogen, hätte vermutlich aber Probleme, ihr mit bloßen Händen Schaden zuzufügen) und ist zudem 1a rutschfest, vom Spieltisch schieben isn’t.
Dabei ist das Teil gerade mal knapp 2mm dick!

dcssh08

Ein MousePad ist das nicht, eher – wenn überhaupt – ein MousePad-Extrem-Deluxe. Wenn man gaaaaanz nah ran geht, erkennt man sogar die MousePad-artige Oberflächenstruktur, allerdings fällt das ab ein paar Zentimetern (und erst Recht nicht auf „Spiel“-Distanz) dem menschlichen Auge gar nicht mehr auf.

dcssh06

Ich roll die Matte nach Gebrauch zwar immer brav ein, theoretisch sollte aber auch eine gefaltete Lagerung kein Problem sein, da dieses Ding sich permanent weigert, Knicke, Eselsohren oder andere Falten „zu merken“. Selbst fröhliches Geknautsche kann der Matte scheinbar keine Faser krümmen.

dcssh07

Und was richtig geil ist:
Auf so einer Matte die Würfel zu schwingen!
Weder gibt es polternde Klackergeräusche noch wilde, unkontrollierte Sprünge – die Würfel rollen sauber und beinahe klanglos auf der Matte aus, die sich beim Würfelgrabschen auch noch richtig gut anfühlt.

dcssh09

Ihr merkt schon, ich komme aus dem Geschwärme nicht wirklich raus, aber diese Matte hat mich einfach zu 200% überzeugt und ich könnte mich treten, dass ich nicht schon viel früher zugeschlagen habe:
Deep-Cut Studio hat solch ein breitgefächertes Sortiment an allen möglichen Mattenlandschaften – ob nun schneeumwehte Ruinen für Frostgrave, diverse Spielfelder für jede Saison Guild Ball oder auch BloodBowl, frei kombinierbare Town Tiles für Walking Dead, Projekt Z & Co, dropfleetsche Orbitalmotive (auch für Dropzone haben die einiges im Programm), diverse X-Wing Unterlagen oder einfach jegliche Arten von ganz universellen Mats.

Zudem bietet Deep-Cut Studio auch an, die Matten mit Rastern bzw. Hexfeldern zu bedrucken oder auch selbstgestaltete Motive (ob nun gemalt, abfotografiert oder per Googlebildersuche zusammen geflickert) zu vermatten – exzellent!

Schaut also unbedingt einfach mal rein und wartet nicht so lange, wie ich Dödel es getan habe – es lohnt sich zu 100%, geht dabei auch noch schnell und Dank Flatrate-Versand gibt es auch keine Kostenexplosion.

Fazit: Warum habe ich nur so lange gewartet?!?!?

Aufgerufen 398x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Angeschaut, Blood Bowl, Deep-Cut Studio, Dropfleet Commander, Dropzone Commander, Frostgrave, Gaming Mat, Guild Ball, Projekt Z, Spielplatte, The Walking Dead veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.