StoneAge Hütte – für Savage Core

Wie schon erwähnt hatte ich – da meine Miniaurenlieferung für Savage Core sich etwas verzögerte – genügend Zeit, um schon mal etwas steinzeitliches Gelände zu basteln, unter anderem eine fellbedeckte Hütte, deren Bau ich Euch heute zeigen will.

Das Fundament bildet ein Abfallprodukt:
Ein leerer Plastik-Eisbecher von Aldi – da war ganz leckeres Karamel-Eis drin.

Mit einer Bastelschere wurde ein U-förmiger Eingang ausgeschnitten, anschließend schnitt ich mir aus der Allzweck-Bastelwaffe „Wäscheleine“ ein paar biegsame Streben zurecht, um sie (mit Sekundenkleber) und viel Geduld an dem Becher zu befestigen:

fellhuette1

Damit schlug ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe:
Erstens würden die Wäscheleinengummiröhren eine Art Gestell bilden, dessen Form sich später unter dem Fell abzeichnen würde, was das Ganze ja nur realistischer machen kann.
Zweitens konnte ich so den flachen Eisbecherboden verschwinden lassen und die Grundform der Hütte in die gewünschte, runde Halbkugel verwandeln.

Anschließend kam das Fell zum Einsatz:
Dafür verwendete ich einen alten Frottee-Lappen und schnitt mir kleine, ovale Fellstücken daraus aus.
Schließlich wurden diese „Tierfelle“ nach für nach in Leimwasser getränkt und mit noch mehr Leim und Uhu kreisförmig auf dem Hüttenbecher befestigt, angefangen mit der untersten Reihe (also beim „Boden“ der Hütte angefangen).

fellhuette2

Nachdem alles 24h lang gut durchgetrocknet war, habe ich die Frotteestückchen mit schwarzer Abtönfarbe (in der ich noch eine ordentliche Portion Leim packte) grundiert. Für das blanke Plastik im Inneren wählte ich dagegen schwarzes Spray, da ich keinen Bock auf mehrere Schichten hatte, die mit dem Pinsel sicherlich nötig gewesen wären, um eine streifenfreie Deckung hinzubekommen.

Anschließend kamen verschiedene Schwarz-Brauntöne zum Einsatz, bis schließlich alle Felle eingefärbt waren.

fellhuette3

Das war ’s auch schon.
Die Kosten dürften mal wieder unter der 1-€urogrenze liegen und wenn man die Trocknungszeiten mal nicht mitrechnet, hat die Hütte keine Stunde gedauert – geht doch! 😉

Aufgerufen 26x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Allgemein, DIY, Fell, Frottee, Gebäude, Leimwasser, Savage Core, Terrain veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu StoneAge Hütte – für Savage Core

  1. Paul sagt:

    Well done – great outcome!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.