Körperlose Geister

„Formlose“ Minis sind in Sachen Bemalung immer etwas anderes, als der „normale“ Standardzinnsoldat. Ich erinnere nur an mein Wasserelementar oder die Nebelschrecken – nicht ohne Grund steht bei mir schon seit einer gefühlten Ewigkeit ein Feuerelementar auf dem Maltisch. Nicht, dass das jetzt die großen Skills erfordert, aber man kann schlecht sagen, was am Ende bei rauskommt – und ich bin dann immer etwas zögerlich.

Zwei Neuzugänge (beide von Reaper) habe ich daher überraschend schnell, kurz nach Erhalt fertiggestellt.

1_wraith1

Einmal einen Wraith – der ist aber auch von der Grundoptik her schwarz, da war das nicht so der Akt.

1_wraith2

Die gequälten Seelen dagegen sind (ähnlich wie das Wasserelementar) aus transparentem Kunststoff – da hab ich schon vor dem ersten Pinselstrich etwas gezuckt.

1_souls1

Letztendlich war es dann aber alles nur halb so wild, dennoch finde ich, hat man bei „festen“ Formen mehr Kontrolle über das endgültige Ergebnis.

1_souls2

Aufgerufen 24x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Allgemein, Reaper Miniatures veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.