Difficult Ground

Broken Terrain ist immer praktisch – es beeinflusst die Mobilität von Miniaturen, ohne dabei deren Sichtlinien einzuschränken.

difgrou9

Hinzu kommt, dass es jeden Spieltisch optisch auch etwas aufbessert. Hauptsache, es ist auch groß genug, um spieltechnisch relevant zu sein.

diffgrou10

Da ich neulich sowohl etwas Zeit und auch alle Bastelutensilien (eh) beisammen hatte, entschloss ich mich spontan, etwas „schwieriges Gelände“ zu erstellen.

diffgrou11

Zunächst habe ich mir einen 3mm dicken MDF-Rest geschnappt, das Ganze etwas organisch zugeschnitten und die Ränder feingeschliffen. Anschließend habe ich ein paar flache, felsenartige Sytrodurresste sowie Dekosteine auf das Base geklebt – alles ohne hohen Zacken & Co, schließlich sollte das ja kein Gebirge werden, sondern mit Miniaturen bestückbar sein.

difgrou1

Nachdem diese grobe Felsenschicht fertig war, kam ordentlich Holzleim in die Zwischenräume, anschließend wurde alles mit kleineren Steinchen und Vogelsand bestreut.

difgrou2

Jetzt ließ ich alles richtig gut durchtrocknen, bevor dann die Farbe ins Spiel kam.

difgrou3

Hauptsächlich benutzte ich braune Abtönfarbe für das Base, welche – noch feucht, für natürlichere Übergänge – hier und da mit grünen Tupfern aufgelockert wurde.

difgrou4

Nachdem die Grundierung gut durchgetrocknet war, griff ich zu einem groben Pinsel, um die Steine in heller werdenden Grautönen trockenzubrüsten.

difgrou5

Abschließend ging ich noch mit verdünnten schwarzen, braunen und orangen Washes an einzelne Felsen, um alles etwas unterschiedlich und farblich abwechslungsreicher zu gestalten.

Zum Schluss kamen noch diverse Tufts, Grasstreus und Zweigreste als Begrünung auf das Base.

diffgrou6

Fertig.
Das Geländestück passt optisch gut zu meinem restlichen Broken Grounds und war – bis auf die Trocknungszeiten – wirklich kein langer, aufwendiger Akt, ich tippe mal auf eine Stunde reine Arbeitszeit.

diffgrou7

Nun, denn – watch your steps!

Aufgerufen 68x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Allgemein, Bastelreport, DIY, Terrain, Tuft, Tutorial veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.