Leaf Punches von Greenstuff World

Inzwischen habe ich schon diverse Male bei Greenstuff World zugeschlagen – die Spanier haben für den Geländebau einige echt nützliche und innovative Dinge in ihrem Sortiment.

blattlocher01

Da ich auf etwas Laub auf dem Base hin und wieder stehe, habe ich schon länger mit Blattmotivlochern geliebäugelt und da ich mich demnächst auch mal an 1-2 Spielplatten für The Walking Dead machen will, werde ich noch eine ganze Menge Laub brauchen (mir schwebt da so eine völlig dicht zugelaubte, weil kaum befahrene Straße vor, wie man sie in der Serie ständig zu sehen bekommt).

Die typischen Blatt“teppiche“, die man kaufen kann, sind aber für so ein zugelaubtes Projekt etwas zu kostspielig (ein Päckchen kostet da ab 4 Euro aufwärts) und auch nicht wirklich effektiv, da man die Blätter erst noch umständlich und beschädigungsreich von dem Trägermaterial einzeln lösen muss, wofür die eigentlich auch nicht richtig vorgesehen sind (bei 1-2 Blättern für ein Base geht das ja noch alles).
Klar, ich könnte auch wieder auf gefärbte Sägespähne wie bei meiner Dschungelplatte zurückgreifen, doch sobald ich die auf ungrünen Hintergrund wie Straßenasphalt oder vielleicht auch Gehwege packe, wird die Schummelei schnell offensichtlich und dann würde das Pseudo-Laub nicht mehr zum restlichen Look passen, den ich bei den Spielplatten anpeile. Für Dschungelbodenunterholz ideal – für reine Blätter aber zu grob.

Aber es geht ja auch viel besser:

blattlocher02

Statt teure Teppiche oder nicht überzeugende Sägespähne, werde ich erstmalig einen Blattmotivlocher verwenden:
Das Ding hat mich ziemlich überzeugt (ich hatte ehrlich gesagt auch nichts anderes erwartet): So simpel wie genial.
Und es schont den Geldbeutel – dauerhaft.

Greenstuff World hat da eine ziemlich breite Auswahl, ich verwende die orange Variante:
Für 9,95 Euro sind das Blätter ohne Ende – keine „teuren“ Teppiche mehr kaufen und lästig mit der Pinzette bezupfen 😀

blattlocher03

Die orange Version ist für 28mm Miniaturen (es gibt da verschiedene Größen zur Auswahl) und „produziert“ per Handdruck (ca. 1 Sekundentakt) vier verschieden große und „gestochen“ scharfe Blätter – Eiche pur!

blattlocher04

Das einzige Material, das benötitg wird, liegt draussen überall herum – Blätter!
Einfach etwas Laub gegriffen (nicht unbedingt in Hundehöhe 😉 ), trocknen lassen und rein damit:

blattlocher05

Fertig!

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und muss sich imho hinter keinem Teppich verbergen (bestimmt werden die genau so hergestellt):

blattlocher06

blattlocher07

Mein erster Testlauf hat mich keine zwei Minuten (die durch ein versehentliches Husten nötige Aufräumzeit mal nicht eingerechnet 😉 ) und ein getrocknetes Blatt „gekostet“ – dafür habe ich gefühlt einen halben Teppich an Blättern gemacht – sehr geil.
Einen Test mit farbigen Papier werde ich auch nochmal machen bei Gelgenheit.

blattlocher08

Ihr seht schon – mich hat das Teil ziemlich überzeugt und wer Bases gerne belaubt, eine herbstliche Platte plant oder einfach nie wieder Modellbaublättermangel haben will, sollte sich die Teile unbedingt mal ansehen – bei dem, was man so für unser Hobby ausgibt, sind die knapp 10 Euronen gut investiert. Und auch wenn Greenstuff World ihren Sitz in Spanien haben – die Sachen brauchen nach meinen bisherigen Erfahrungen keine Woche bis zu uns und die Versandkosten über ihre Ebay-Seite sind günstig.

Fazit: Kaufen! Man hat mit den robusten Dingern einen quasi unbegrenzten Vorrat an schicken Miniaturblättern und muss dafür nie wieder löhnen.

Aufgerufen 188x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Angeschaut, Basegestaltung, DIY, Greenstuff World, Pflanzen, Rezi, Terrain veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.