Deadzone-Terrain: Container

Da man ja bekanntlich nie genug Gelände haben kann und wir zudem Multiple-Mat-Games mit Deadzone planen, die man natürlich vorher auch erstmal befüllen muss, entsteht hier derzeit so einiges an Deadzone-Terrain, welches ich Stück für Stück vorstellen möchte.

Ganz frisch fertig sind zwei riesenhafte (für Miniverhältnisse) Container, die sowohl LOS-Blocker, HighGround als auch Gassenbildner sind.
Beide natürlich gleich in entsprechende Cubegröße (1 x 1 x 2) erstellt:

dzcontainer0

Die Container bestehen aus jeweils vier 0,9mm dicken Styrodurwänden (2x 15cm breit, 2 x 5,7mm breit), die ein oben und unten offenes Rechteck bilden. An die Seiten wurde dann Wellpappe geklebt und hier und die Kanten mit dicken Pappstreifen hervorgehoben.
Ebenso wurde beim Dach verfahren, das auch aus stabiler Pappe besteht.

dzcontainer1

Hier nun noch abschließend ein paar Bilder, wie sich die beiden Container auf einem Deadzone-Spielfeld mit Miniaturen (hier ein paar noch unbemalte, „zwergengroße“ Brokkr) machen:

Aufgerufen 223x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Allgemein, Bastelreport, Container, Deadzone, DIY, Systeme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.