Deadzone: Starter Strike Teams – Forge Fathers I

Also – wie angekündigt – auf in die Deadzone. Für den Anfang habe ich mich entschieden, erstmal nur die Starter Strike Teams der 2. Edition auf den Weg zu bringen (4 Enforcer + D.O.G. sowie 4 Forge Fathers) – der Rest wird erst zusammen gebaut, wenn ich genau weiss, mit welchen Einheiten ich die Trupps aufstocken will.
Nur meine zusätzlich erworbenen Bokkr machte ich auch schon gleich bemalfertig, da bei dem Plastikbausatz keine Variationen von Haus aus vorgesehen sind.

Zunächst wurden erstmal die Assembly-Guides gegoogelt, da die Miniaturen aus zahlreichen Einzelteilen bestehen, die teilweise auch bestimmte Combos voraussetzen (beispielsweise ist bei den Beinen der Enforcer darauf zu achten, zu welchem Torso sie genau gehören, auch wenn diese auf den ersten Blick anscheinend alle gleich aussehen).

enforcerroh

Nachdem die Starter Teams zusammen gebaut und auch noch mit diversen Kleinkram wie Taschen, Seilen und keine Ahnung was versehen waren, ging es an das Bebasen.
Ich habe lange überlegt, ob ich nicht schicke Straßenbrocken- oder SciFi-Unterböden-Bases bastle, habe mich am Ende dann aber doch für eine „normale“ Besandung mit einzelnen Felsen entschieden – man soll es ja nicht übertreiben.

ffroh

Schließlich habe ich mir dann die ersten vier Forge Fathers geschnappt und den Pinsel geschwungen.
Meine Fresse – wenn man sich die letzten Jahre mit 15mm (teilweise auch noch gänzlich faul mit Quickshade) durchgepinselt hat, dann ist eine 28mm Figur eine ganz schöne Umstellung:
Während ich im kleineren Maßstab keine Stunde für eine 8köpfige Truppe brauche, haben mich die vier Schmiedeväter locker einen halben Tag lang beschäftigt – und das nur für die reinen Basics.

Jedenfalls fehlt mir hier für mehr deutlich die Zeit, zudem mittlerweile auch die Geduld und auch die Motivation reicht nicht für darüber hinaus (es geht hier um Spielminis, keine Vitrinenaustellungsstücke), weshalb ich wieder Quickshade bemühen werde – mal sehen, wie das bei größeren Miniaturen für mich funktioniert.

ffbase

So also der aktuelle Stand:
Die Forge Fathers haben ihre Grundbemalung erhalten, sobald das gestern aufgetragene Quickshade getrocknet ist und die letzten Korrekturen samt Basegestaltung abgeschlossen sind, gibt es neue Fotos.

Aufgerufen 43x, heute 1x
Dieser Beitrag wurde unter 28mm, Allgemein, Bemalen, Deadzone, Enforcer, Forge Fathers, Miniaturen, Quickshade, Systeme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.